Urlaub im März: Mallorca oder Türkei?

Urlaub im März: Mallorca oder Türkei?

Diese Fragen stehen bei vielen deutschen Urlaubern ganz oben, denn kaum jemand möchte aus der nasskalten Heimat entfliehen und dann seinen Urlaub im März mit dicker Jacke oder Gummistiefeln verbringen. Wir können das absolut verstehen und schauen bei der Präsentation passender Reiseziele daher vor allem auf das Wetter, die Wassertemperaturen und die Badetauglichkeit.

Zudem möchten wir euch auch einige Alternativen vorstellen, schließlich gibt es unzählige tolle Reiseziele, die eine große Bandbreite an Attraktionen und Aktivitäten anbieten. Doch fangen wir mit den Klassikern an: Die Balearen mit den beliebten Inseln Mallorca und Ibiza (ANGEBOTE) bieten für euren Urlaub im März zwar in Regel blauen Himmel und Sonnenschein, doch so richtig warm ist es zu dieser Jahreszeit noch nicht. Mit viel Glück erreicht das Thermometer tagsüber 17 bis 18 Grad, in der Nacht fällt das Quecksilber jedoch auch hier auf kühle 10 Grad. Bei 15 Grad Wassertemperaturen ist Mallorca im März nur für Hartgesottene zum Schwimmen geeignet, doch Aktivurlauber finden gute Bedingungen z.B. zum Wandern oder Mountainbiken. Auch die Natur erstrahlt in einem wunderschönen Glanz und die Touristenzahlen (sowie die Preise) sind noch angenehm überschaubar.

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.